Wellerman Video-Clip der 1b, 2b und 3a

Musik im Distance Learning – als klassen- und schulstufenübergreifendes Projekt wurde der Trendsong „Wellerman“ von den Schülerinnen und Schülern „im Homestudio“ – also mit dem eigenen Smartphone -aufgenommen. Die Videos dazu entstanden zum Einen auf dem wunderbaren Schulgelände der IMS Hinterbrühl, zum Anderen wurden die gemeinsamen Teams Sitzungen für Aufnahmen genutzt.

Das Audio wurde von Rabea Holzmann, das Video von Ursula Schürer zusammengeschnitten.

Vielen Dank für die zahlreichen Beiträge, liebe 1b, 2b und 3a!

Traditionelle Bachreinigung

Umwelterziehung in ihrer reinsten Form erlebte die 3.Klassen am 29. Juni, als den Mödlingbach im Hinterbrühler Gemeindegebiet säuberten.

Auf Initiative des Umweltgemeinderats Peter Durec und mit Unterstützung des Fischereiverbands wurde das Bachbett in verschiedene „Zonen“ aufgeteilt und die SchülerInnen der Klasse übernahmen es, den ihnen zugewiesenen Abschnitt zu säubern. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen und Müllsäcken stiegen die Mädchen und Burschen in den Bach ein und wateten flussabwärts, wobei sie einiges aus dem Wasser zogen, was dort sicher nicht hingehört: Autofelgen, Schläuche, Dosen, Plastiksäcke und vieles mehr wanderten während dieser eineinhalb Stunden in die orangen Säcke, die von der Gemeinde entsorgt wurden. Für die meisten war es ein aufregendes, nass-kühles Abenteuer. 

Hurra, Gütesiegel Lese.Kultur.Schule verlängert

Die IMS hat um das Gütesiegel LeseKulturSchule erneut angesucht, weil unsere Kolleginnen und Kollegen sich in besonderer Art und Weise um die Leseerziehung bemühen und in diesem Bereich Außergewöhnliches leisten.

 Die ARGE Lesen hat nach Prüfung des Antrages und der hochgeladenen Dateien erneut das Gütesiegel

LeseKulturSchule 2020-2022 

verliehen.

Vielen Dank an das engagierte Deutsch-Team unter der Leitung von Frau Rick! 

Lesen ist unbestritten eine der wichtigsten Bildungsaufgaben der Schule und eine der wesentlichsten Kompetenzen, um  auch in der digitalen Welt bestehen zu können.

Viele Aktionen sollen die Schüler*innen zu kompetenten Lesern erziehen. So findet wöchentlich die „Geschenkte Lesezeit“ – eine „Lesewanderstunde“ quer durch alle Unterrichtsgegenstände – statt. Auch die „Offene Bücherwand , ein jährlich stattfindender Lesewettbewerb und viele weitere Aktionen zum Thema Bücher sollen die Freude am Lesen wecken und die Schüler neugierig auf die Welt des Buches machen.

Berufsorientierung

Im Rahmen von BO hatten die SchülerInnen der 7. Schulstufe die Möglichkeit, an einem sehr gut organisierten Online-Event der REWE Group teilzunehmen. Es gab diverse Programmschwerpunkte und es wurden Vorträge über die einzelnen Betriebe gehalten. Die SchülerInnen hatten weiters die Möglichkeit mit Lehrlingen oder Abteilungsleitern zu sprechen oder in einem Chat Fragen zu stellen.

Den Jugendlichen hat es viel Spaß gemacht und sie konnten einiges über die REWE Group erfahren.

Vielleicht haben manche SchülerInnen Lust auf eine Lehrstelle in einem der REWE Betriebe zu bekommen.

Sieger des Zeichenwettbewerbs des Lionsclubs

Das Thema für dieses Schuljahr 2020/21 lautet „Frieden durch Hilfsbereitschaft“.
Ziel des Friedensplakatwettbewerbs ist es, möglichst viele Jugendliche beschäftigen sich mit dem Thema „Frieden durch Hilfsbereitschaft“ und zeichnen ihre Visionen, ihre Vorstellungen zu diesem Thema.
Wir gratulieren den drei Platzierten der Hinterbrühl für Ihre Kunstwerke.

Jonathans Zeichnung (siehe Bild) wurde für die Landeswertung weitergeschickt.

Fair Trade Workshop der 4b

Gemeinsam mit Südwind erkundeten die SchülerInnen der IMS Hinterbrühl am 15. September 2020 die Frage „Was isst die Welt?“. In Workshops arbeiteten die Kinder auf vielfältige Art und Weise zu Welternährung und Verteilung. In anschaulicher Weise mit Welttuch und Bildern erarbeiteten die SchülerInnen auch in welchen Lebensmitteln Palmöl steckt, wie diese von der Plantage zu uns gelangen und welche Auswirkungen der Anbau von Palmöl auf den Regenwald hat.

Die SchülerInnen lernten nicht nur Grundnahrungsmittel von Nah und Fern, sondern auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Ernährungsweise kennen und konnten ihr geografisches Vorwissen mit vielen neuen Eindrücken erweitern. Zum Abschluss kamen die WorkshopteilnehmerInnen gemeinsam zu dem Schluss: regionale, saisonale, biologische und faire – oder sogar selbst angebaute Lebensmittel – schmecken am besten!

Berufsgütesiegel für die IMS

BO Siegel

Mit großer Freude haben wir im Juni die Auszeichnung für hervorragenden Berufsorientierungsunterricht an unserer Schule bekommen.

Wir haben bewiesen, dass wir mit unserem Berufsorientierungsunterricht einen großen Beitrag zu einer überlegten und fundierten Schul- oder Berufswahl unserer Schüler*innen beitragen.

Ein großes Dank unserem Fachlehrer Herrn Kernbichler, der sich sehr dafür engagiert hat