Willkommen in der Interessensorientierten Mittelschule Hinterbrühl!


Wir möchten Sie herzlich auf unserer Internetseite begrüßen und Sie zu einem virtuellen Rundgang in und um unsere Schule einladen.



Es ist uns ein Anliegen, dass wir Sie auf dieser Seite stets aktuell über unsere Aktivitäten informieren. Damit möchten wir für die notwendige Transparenz unserer Tätigkeit sorgen und den Eltern sowie allen Interessierten einen Einblick in unseren Schulalltag ermöglichen.
Die Umstellung zur NÖ Mittelschule hat zahlreiche Änderungen mit sich gebracht, von denen in erster Linie die Schülerinnen und Schüler profitieren. Wir laden Sie ein, sich selbst davon zu überzeugen, dass sich nicht nur der Name geändert hat!
In den letzten Jahren gab es bereits zahlreiche Neuerungen wie die iPad-Klasse, schulische Nachmittagsbetreuung, zusätzliche Sportangebote, das Modulsystem und die Bigband-Klasse. Damit wollen wir unsere Schule noch attraktiver gestalten und mit einem zeitgemäßen Bildungs- sowie Betreuungsangebot für die Zukunft rüsten. 

Gerne steht Ihnen Frau Dir. Hönigsberger auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
Das Team der IMS Hinterbrühl


Nachrichten aus der Direktion

  • Schöne Sommerferien!

    Das Team der IMS Hinterbrühl wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern und Erziehungsberechtigten schöne Sommerferien und gute Erholung!

    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst!
    Unseren Abgängern wünschen wir viel Erfolg – kommt uns mal besuchen, wir werden euch vermissen!


    Die Direktion ist in der letzten Ferienwoche wie folgt besetzt:
    Donnerstag, 1.9. 09:00 – 12:00
    Freitag, 2.9. 09:00 – 12:00

    Vorinformation Schulbeginn 2022/2023
    Wir sehen einander wieder am Montag, 05.09.2022 um 08:00!

Weitere Nachrichten aus der Direktion


  • Schulschluss 2021/22

    Der Schulschluss 2021/22 ist ein besonderer gewesen – allem voran stand Abschiedsschmerz…

    Nach 42 Jahren verabschiedete sich Doris Rick in den Ruhestand – neben qualitativ hochwertigstem Unterricht in Deutsch und Musikerziehung, der Betreuung der Bibliothek und der Pflege der LeseKulturSchule wurden zahlreiche Schulfeste, Weihnachtsfeiern und Aufführungen von ihr in den vier Jahrzehnten professionell geplant und durchgeführt.
    Mit vielen Schülerinnen und Schülern, die Frau Rick als Klassenvorstand begleitet hat besteht noch immer enger Kontakt – Besuche in der Schule sowie Fragen von heutigen Eltern – „Ist Frau Rick noch da? Leitet Frau Rick noch Chor und Schulspiel?“ – begleiteten in den letzten Jahren unseren Schulalltag.


    Eine Freude war es daher, nach 2, durch Corona bedingt kargen Jahren wieder ein Schulfest ausrichten zu können. Dieses fand am Freitag, den 24. Juni 2022 statt.

    Der Elternverein verpflegte die ankommenden Gäste mit Speis und Trank, ein großes Danke an die hervorragende Organisation – bis in die späten Abendstunden wurde ausgeschenkt und der Gaumen mit diversen Broten, Kuchen und Torten und auch warmen Speisen verwöhnt.

    Um 18:00 startete das Festprogramm mit einer Ansprache unserer Direktorin Susanne Hönigsberger, die die Ehrengäste der Gemeinde und der Bildungsdirektion begrüßte und durch das Programm führte. Und das konnte sich sehen lassen!


    Die Bigband Gruppe unter der Leitung von Gertraud Hintersteininger-Leutner zeigte das, in diesem Schuljahr erarbeitete Repertoire – auch mit Einbindung des begeisterten Publikums, die bei „We will rock you“ Arm- und Beineinsatz zeigten.



    Weiter ging es im Programm mit der Aufführung der Theatergruppe – die unverbindliche Übung Darstellendes Spiel wurde im Schuljahr 21/22 von Doris Rick mit Unterstützung von Elisabeth Csekits geleitet. Eine humorvolle Zeitreise, uns begegneten unter anderem Einstein, Rambo und Gerda Rogers. „Eins ist uns doch allen klar, nichts ist so, wie es mal war“ – das gilt wohl für jede Generation.


    Nach dem Schlussapplaus für die Schauspielerinnen und Schauspieler folgte der erste Chorauftritt. Ein sprachlich vielseitiges Programm erwartete die Zuseherinnen und Zuseher: Volks- und Kunstlieder auf Schwedisch, Taiwanesisch, Englisch und Deutsch wurden dargeboten.


    Das Chorprogramm bildete auch den Rahmen für Ehrungen besonderer Leistungen aus dem Schulleben – allen voran Schülerinnen und Schüler mit ausgezeichneten und guten Erfolgen, Absolventen der ECDL Prüfungen in Computergrundlagen, Word und Powerpoint sowie der Cambridge Zertifikate in A2 und B1 wurden lobend erwähnt und gefeiert.


    Ein Highlight auch ein Auszug aus dem Poetry Slam der 4a Klasse – zwei ausgewählte Texte wurden professionell vorgetragen.

    Doch nicht nur die darstellende Kunst stand beim Schulfest am Programm – ihr sportliches Können zeigten Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse mit Bodenturnen und am Kasten. Den Zusehern wurde beinahe schwindlig bei den Rädern und Flickflacks die zu bewundern waren.


    Dann wurde es Zeit, Abschied zu nehmen – spürbar bewegt fand Dir. Hönigsberger lobende Worte für ihr Team und ihre Schülerschaft sowie ehrende Worte für Doris Rick. Der Abschiedsschmerz ließ einige Kolleginnen und Kollegen stimmlich schwach werden – doch mit der Unterstützung von Eltern und Schülerinnen und Schülern wurde Elvis „Can’t Help Falling in Love“ als Hommage an die Leistungen und das Engagement von Doris Rick gesungen und geschluchzt.


    Der Ausklang im Schulgarten dauerte bis spät in die Nacht, ein fulminantes Fest! Danke an alle Mitwirkenden!


Aktuelles aus dem Schulleben

  • Abschlusspräsentation der Übungsfirma „Bake-Station“ in der WKO Mödling


    Unsere Schule hat sich mit einer professionell vorbereiteten und durchgeführten Präsentation vor einigen anderen Schulen und wichtigen Vertretern der Wirtschaftskammer ins beste Licht gerückt. Auch die Bilanz kann sich sehen lassen. Das Startkapital von € 135,- hat sich fast vervierfacht. Ein gelungenes Projekt unserer Modulgruppe „Junior Basic Company“

    Diese Präsentation in der Wirtschaftskammer stellte den Abschluss des Semesters dar, in dem zuerst ein Firmenkonzept erstellt, nach Beschluss der Gründung der „Bake-Station“ mittels Umfrage die Vorlieben der Konsumenten ermittelt, und schlussendlich fleißig gebacken und an Mitschüler und Mitschülerinnen verkauft wurde. Ein rundes Vorhaben – verschiedene Aufgaben einer Firma – die der Geschäftsleitung, Finanzabteilung, IT Abteilung und der fleißigen Bäcker wurden von den Schülerinnen und Schülern der IMS kennengelernt. Ein toller Einblick in das Berufsleben – professionell geleitet von Elisabeth Csekits.


Weitere Beiträge finden Sie unter Einblick in das Schulleben