SCHULPROFIL

Nach dem Motto "Klasse statt Masse" bieten wir an der IMS Hinterbrühl eine grundlegende Allgemeinbildung und bereiten die Kinder unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Erfordernisse auf das Berufsleben oder den Umstieg in weiterführende Schulen vor.

 

 

Bei uns steht das Kind mit seinen Bedürfnissen auf dem Weg zum Jugendlichen im Mittelpunkt. Der Unterricht erfolgt nach dem AHS Lehrplan und individualisiertes Lernen wird bei uns stark forciert.

Die Differenzierung im Unterricht wird durch die gleichzeitige Betreuung von 2 Lehrkräften ermöglicht. Dadurch können unterschiedlich begabte Schüler/innen durch Wiederholen bzw. durch besonders anspruchsvolle Arbeiten individuell gefördert bzw. gefordert werden.

 

 

Die ruhige Lage unserer Schule, umgeben von parkähnlichen Grünflächen mit Privatschulcharakter, ermöglicht ein lernfreundliches Wohlfühlklima mit einem starken Bezug zur belebten Natur.

Die Kompaktheit unserer Schule begünstigt die Individualisierung und erhöht die Flexibilität. Durch ständige Weiter- und Fortbildung des erfahrenen und motivierten Lehrkörpers fließen die neuesten Erkenntnisse der Pädagogik permanent in den täglichen Unterricht ein. Das ermöglicht uns die Qualität der Ausbildung zu sichern, die somit stets am Puls der Zeit steht.

Neben der umfassenden Allgemeinbildung wollen wir den Kindern aber auch die notwendigen sozialen Kompetenzen vermitteln, sowie deren Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein fördern.

 

 

Wir versuchen auf die Zeiteinteilung, die der Berufsalltag der Eltern mit sich bringt, vermehrt Rücksicht zu nehmen und bieten an unserer Schule auch Nachmittagsbetreuung an.